Jetzt bestellenPreise

a.sign corporate

Die Signatur für Organisationen

 

Mit dem Signaturserver-Zertifikat a.sign corporate signatur sind Sie als Betreiber oder Anwender eines Signaturservers in der Lage, selbst digitale Signaturen zu erstellen bzw. verschlüsselte Nachrichten zu erhalten und zu entschlüsseln. Dies ist jedoch mit einer großen Verantwortung verbunden, weshalb wir auch hohe Standards in puncto Sicherheit gelegt haben.

 

 

Das Signaturserver-Zertifikat steht in drei Sicherheitsstufen zur Verfügung:

 

  • light: Die Schlüssel werden von der Organisation generiert.
  • medium: Die Schlüssel werden auf einem Hardware-Sicherheitsmodul (HSM) generiert.
  • strong: Die Schlüssel werden auf einem HSM generiert, wobei A-Trust diesen Vorgang überwacht und auditiert.

 

Weiterführende Informationen:

 

Produkt Logo

Nutzen

  • Digitale Signaturen erstellen
  • Daten durch Verschlüsselung absichern

 

Vorteile

  • Sichere Datenübertragung, Schutz vor Cyber-Spionage und Manipulationen durch Dritte
  • Kundenvertrauen durch geschützten Datenaustausch stärken
  • Kurze Einrichtungszeit - Sie erhalten Ihr Zertifikat in der Regel innerhalb von x Werktagen

 

Voraussetzungen

  • Grundsätzlich kann jeder, der einen Server betreibt, auch ein Signaturserver-Zertifikat beantragen. Dazu werden Ihre Daten von A-Trust mittels eines Auszuges aus dem österreichischen Firmenbuch oder aus dem European Business Register (EBR) überprüft und verifiziert. Wenn die antragstellende Organisation kein registriertes Unternehmen ist, dann erfolgt die Überprüfung mittels Vorlage einer Kopie eines Dokumentes, aus dem hervorgeht, dass die Organisation tatsächlich existiert.
  • Die Schlüssellänge muss mindestens 1024 Bit (RSA) betragen. A-Trust empfiehlt jedoch die Verwendung von 1536 Bit (RSA) Schlüsseln. Als Hash-Algorithmus wird mindestens SHA-1 empfohlen.

 


Jetzt Bestellen

a.sign corporate „Amtssignatur“

Das sichere Zertifikat für Behörden-MitarbeiterInnen

 

Auch für Behörden sind die eindeutige Authentifizierung von Absendern sowie die Entschlüsselung übermittelter Datensätze von großer Bedeutung. Für Zugehörige österreichischer Behörden bzw. Organisationen mit Behördenstatus hat A-Trust deshalb eine eigene Amtssignatur entwickelt.

Die Amtssignatur zählt zur Familie der a.sign corporate: Das Zertifikat ermöglicht die Erstellung digitaler Signaturen über Daten und entschlüsselt ankommende Daten. Diese elektronische Unterschrift kann nicht gefälscht, dafür aber verifiziert werden.

Die Schlüssellänge des SSL-Zertifikats muss mindestens 1024 Bit (RSA) entsprechen, als Hash-Algorithmus wird SHA-1 verwendet.

 

 

Nutzen

  • Eindeutige Authentifizierung im Netz
  • Geschützter Daten-Transfer

 

Voraussetzung

  • Zugehöriger einer österreichischen Behörde

 

Certificate Policy