Wenn Sie Anbieter von Registrierkassenlösungen sind, sind Sie bei uns richtig!

Die Sicherheitseinrichtung für Ihre Registrierkasse → was Sie wissen müssen: 

Die Registrierkassensicherheitsverordnung (RKSV) des BMF schreibt vor, dass jeder Barbeleg ab 01.04.2017 digital signiert werden muss. Dazu dürfen ausschließlich Zertifikate von qualifizierten Vertrauensdiensteanbietern verwendet werden. Das Registrierkassen-Zertifikat von A-Trust entspricht allen gesetzlichen Bestimmungen. Die damit erstellten Signaturen basieren auf einem gesetzeskonformen Verfahren unter Verwendung einer sicheren Signaturerstellungseinheit.

Sie sind Partner?

Wir stellen Ihnen hier ein Logo zur Verfügung. Das Bild/Logo darf ausschließlich von A-Trust Registrierkassen-Partnern verwendet werden und steht diesen zur freien Nutzung zur Verfügung:

A-Trust Zertifikat für Registrierkasse
Download (PNG)
Download (EPS)
Download (SVG)


Sie sind Endkunde?

Nutzen Sie bei Einzelbestellungen einfach unseren Webshop. Bei einer höheren Stückzahl an benötigten Komponenten können Sie direkt über unsere Partner die gewünschte Anzahl an Karten bzw. Komponenten beziehen.


Workshops

A-Trust hat bisher mehrere Informationsveranstaltungen zum Thema "Registrierkassen Sicherheitsverordnung für Entwickler von Kassensoftware" veranstaltet.
Das Expertenteam der A-Trust steht Ihnen auch weiterhin gerne zur Seite.

Bei Interesse an unseren Workshops:
Zum Anmeldeformular

Der nächste Workshop findet am 02.02.2017 von 13:00-17:00 Uhr statt.

Unsere Lösungen


a.sign RK CHIP

Mit SmartCard: Offline signieren mit der Karte in der Einzelkasse oder im Kassennetzwerk, basierend auf der Technologie der A-Trust Signaturkarten (für viele Transaktionen bei hoher Frequenz).
Kosten für Kartenlesegeräte, Karte inkl. Zertifikat: entnehmen sie bitte unserem Webshop:  https://www.a-trust.at/webshop
Bitte teilen Sie uns bei der Bestellung Ihre Steuer-Nr., GLN oder UID-Nr. mit. Diese ermöglicht uns die Ausstellung Ihrer Karte.

Für Bestellungen mit einem Bestellwert von unter € 100,- verrechnen wir eine Manipulationsgebühr von € 6,-.

a.sign RK ONLINE

Ohne SmartCard: Online signieren, basierend auf der Technologie der Handy-Signatur (für wenige Transaktionen bei niedriger Frequenz)
Kosten: einmalig € 4,- für die gesamte Laufzeit
Eine Testumgebung für die „mobilen Zertifikate“ steht seit dem 9.11.2015 zur Verfügung.
Das Produktivsystem ist verfügbar ab 24. Juni 2016.

a.sign RK HSM

Zur Erstellung digitaler Signaturen mittels Hardware Security Module: ideal für jene KundInnen, die mit vielen zeitgleichen Transaktionen arbeiten.

Mehrwert der HSM Lösung

  • Einfache und zentrale Lösung für Sie und Ihre KundInnen
  • Schnelles und gleichzeitiges Signieren möglich
  • Unkomplizierte und sichere Administration durch Sie
  • Viele Zertifikate möglich
  • Skalierbarkeit

 

Registrierkasse

 

Codebeispiele und Artikel zur Nutzung unserer Produkte


  • Präsentationen:

Technisch:  http://labs.a-trust.at/developer/pdf/Registrierkassenvortrag.pdf (28.09.2016)

 

  • Karte
Folgende Beispiele erklären den Zugriff auf die Karte bei installiertem a.sign Client über die bereitgestellte Smartcard Treiber Schnittstelle

    Folgende Links verdeutlichen den direkten Zugriff auf die Karte mittels APDU


    • Mobil
    Entwicklungshandbuch für RK ONLINE
      Folgende Links erklären anhand von Codebeispielen die Nutzung der Registrierkasse.mobile:


      a.sign CLIENT nun auch für Windows XP

      Die Software a.sign CLIENT stellt die Schnittstelle zwischen Ihrer A-Trust Signaturkarte und Programmen dar. Sie wurde von A-Trust für Programme konzipiert, die kryptografische Funktionen wie Signatur über die standardisierte PKCS#11 Schnittstelle (für Registrierkasse) realisieren.

      Zur Bestell-Formular-Ansicht
      Jetzt direkt bestellen
      Details auf Anfrage:  registrierkasse@a-trust.at

      a.sign RK COM/DLL bzw.  EXE

      A-Trust stellt ein COM-Objekt (Component Object Model) / DLL / EXE zur Verfügung, welche die Funktionen zum Zugriff auf die  RK CHIP vereinfacht. Weiters werden Funktionen für den AES-Schlüssel, Base64 Kodierung Base32 Kodierung, Sha256 Hash und QR-Code und OCR-Code Generierung bereitgestellt, welche für die Implementierung der Registrierkassensicherheitsverordnung benötigt werden.
      Bereitgestellte Funktionen und Programme:

      • Schnittstelle zum Zugriff auf die Chipkarte.
      • Funktion für JWS-Signatur der aufbereiten Datenstruktur des Belegs
      • Funktion für Signaturprüfung einer DEP Zeile
      • Funktion zum Base64 und Base64-URL Kodieren von String-Werten
      • Funktion zum Base32 kodieren
      • Funktionen zum Generieren und Verwenden des AES-Schlüssel zur Verschlüsselung des Umsatzzählers.
      • Sha256 Hash Funktion
      • Funktionen zum Generieren eines QR-Codes
      • Funktionen zum Generieren einer OCR Zeile
      • Developer Handbuch mit Funktionsbeschreibung und Beispielaufrufen (EXE)
      • Developer Handbuch mit Funktionsbeschreibung und Visual Basic 6 Quellcode (COM)
      • Visual Basic 6 Testprogramm welches den Einsatz der Funktionen demonstriert (nur COM/DLL)
      • C++ Testprogramm welches den Einsatz der DLL-Schnittstelle demonstriert (nur COM/DLL)

      Externer Speicher für das Datenerfassungsprotokoll

      Die signierten Belegdaten müssen in einem Datenerfassungsprotokoll gespeichert und vierteljährlich auf einem elektronischen externen Medium unveränderbar gesichert werden. Diese Sicherung ist gemäß § 132 BAO aufzubewahren. Auch für diese Speicherung stellt Ihnen A-Trust mit dem e-Tresor das optimale Produkt zur Verfügung. Dieser erfüllt alle gesetzlichen Anforderungen an eine revisionssichere Archivierung. 

      Sie sind Kassenhersteller?
      Bei uns finden Sie alle wichtigen Tech-Facts zum Datenerfassungsprotokoll – in Kürze verfügbar unter
      www.e-tresor.at

      Kosten: jährlich € 48,- bei einem Zertifikat
      Fragen zur Abspeicherung des Datenerfassungsprotokolls im e-Tresor richten Sie bitte an registrierkasse@a-trust.at
      Alle Preisangaben verstehen sich exkl. MwSt.

      Partnervertrag

      Aktuell bieten wir Ihnen die Möglichkeit den Partnervertrag selbständig mit Ihren Firmendaten auszufüllen. Bei Interesse bitten wir um Ihre firmenmäßige Zeichnung des Partnervertrages. Senden Sie diesen an registrierkasse@a-trust.at.

      Partnervertrag zum Ausfüllen:
      Deutsch
      Englisch

      Zur Ansicht stehen Ihnen weiterhin folgende Links zur Verfügung:
      Partnervertrag zur Ansicht herunterladen
      Englischer Partnervertrag zur Ansicht herunterladen


      News: A-Trust und EY machen Registrierkassen gesetzesfit

      Mehr zum Artikel


      Ihr Ansprechpartner:

      Ing. Udo Moser, MBA
      vertrieb@a-trust.at

      DownloadsDownlaods   
      Oft gestellte Fragen  
      PDF Verify

      Suche

      Geben Sie Ihren Suchbegriff ein und klicken Sie auf Start