Mobile first: Handy-Signatur App auf dem Vormarsch Freitag, 12. Mai 2017

Der 10. Mobile Communications Report der Mobile Marketing Association Austria (MMAA)* beweist: Immer mehr Österreicherinnen und Österreicher nutzen kosten- und zeitsparende Apps im täglichen Leben. Auch die Handy-Signatur App vom qualifizierten Vertrauensdiensteanbieter A-Trust profitiert von diesem Trend.


Mit Einführung der 1. Handy-Signatur App innerhalb der EU im April 2016 festigte Österreich einmal mehr seine Vorreiterrolle im E-Government. Knapp eine Million registrierte Handy-Signatur User nutzen bereits die diversen Vorteile der digitalen Signatur. Dass die App bereits „angekommen“ ist, beweisen die monatlich stark steigenden Downloads. Dank innovativem speed-sign
® erfolgt die Identifizierung dabei noch einfacher und schneller mittels QR-Code anstelle der klassischen SMS-Tan.

 

Die Einsatzmöglichkeiten der Handy-Signatur App sind vielfältig, wie auch die neuen Werbespots (siehe unten) zeigen: Mit nur einem Klick ist sowohl die zeit- und standortunabhängige Interaktion mit GeschäftspartnerInnen oder KundInnen als auch die Einreichung diverser Behörden-Anträge möglich.

 

„Laut MMAA nutzen bereits 90 Prozent aller, die ein dafür ausgestattetes Mobiltelefon besitzen, damit das Internet. 94 Prozent von ihnen greifen dabei auch regelmäßig auf diverse Apps zurück. Diesen Trend haben wir sehr früh erkannt und ermöglichen seit mehr als einem Jahr all unseren Kundinnen und Kunden die Handy-Signatur App“, so Michael Butz, CEO von A-Trust.


 

Die Handy-Signatur Spots zum Nachsehen

Digitale Handschlagqualität: https://youtu.be/gua8QyGJN3w

Flexibel und sicher: https://youtu.be/vbCP0B2viIY

Ein Klick genügt: https://youtu.be/mNRI2PPHmtI