Neue Signaturregelung ermöglicht europaweite Nutzung der Handy-Signatur Donnerstag, 07. Juli 2016

Am 1. Juli 2016 trat die eIDAS-Verordnung in Kraft. Verbesserungen bringt die neue Gesetzesnovelle vor allem für Konsumenten. Geregelt wird nun etwa die gegenseitige Anerkennung national etablierter elektronischer Signatur- und Identifikationsmethoden (z.B. Handy-Signatur). Vertrauensdiensteanbieter - wie A-Trust - werden zur sorgfältigen Verwahrung von Daten verpflichtet, sodass NutzerInnen der digitalen Signatur von noch mehr Sicherheit profitieren. 

Im Urlaub sicher unterwegs:
Das kostenlose Handy-Signatur Konto bietet die Möglichkeit, wichtige digitalisierte Dokumente, wie Reisepass oder Führerschein-Kopien, Flugtickets oder Mietautoverträge, sicher zu verwahren. Vor allem im Urlaub ist ein Verlust von Reisedokumenten besonders heikel. Die Möglichkeit, jederzeit auf den eigenen sicheren Datensafe zugreifen zu können, schafft hier Abhilfe. 

 

Computerwelt: Zum Artikel